Ketten- / Riemenbürste
Filter
Neu
Gates Belt Care Riemenpflegemittel
UT Belt Care ist speziell für die Pflege und Wartung des Gates Carbon Drive Riemenantriebs abgestimmt. Es versiegelt und konserviert, lässt Wasser abperlen, schützt vor Verschmutzung und sorgt für einen geschmeidigen Lauf deines Gates Carbon Drive Systems. Das hochwertige Trockenschmiermittel verursacht keine Flecken und wird einfach dünn auf die Lauffläche des sauberen Riemens aufgetragen, wo es ohne Nacharbeiten trocknet, bzw. einzieht.

Inhalt: 0.15 Liter (86,33 €* / 1 Liter)

12,95 €*
Tunap Sports Kettenbürste Grunge
Die Tunap Ketten- und Riemenbürste Grunge ist einer der beliebtesten Artikel in unserer Werkstatt. Zusammen mit dem Antriebsreiniger (Artikelnummer 14926) und dem Tunap Sports Kettenöl Ultimate (Artikelnummer 14783) bringen unsere Profis damit fast jeden Antrieb wieder auf Hochglanz.Die Multifunktionsbürste eignet sich für die Kette, das Ritzelpaket, das Schaltwerk und alles dazwischen. Das dreiseitige Kettenmaul (bei uns liebevoll "Elefantenzahnbürste" genannt) ist sowohl für Riemenantriebe als auch für Ketten geeignet und erleichtert das Lösen von hartnäckigem Schmutz.Die langen Ritzelborsten sind hervorragend zur Reinigung der Zwischenräume im Ritzelpaket geeignet.

10,95 €*
Tunap Sports Pflegeset by Hoogendoorn
Hier ist es, unser selbst zusammengestelltes und gepacktes Pflegeset mit Produkten von Tunap.Im praktischen Eimer findest Du 6 Produkte, mit denen Du Dein Fahrrad oder Dein E-Bike perfekt pflegen kannst. Bei richtiger Anwendung bleibt Dein Rad so schön, wie es ist. Und auch die Funktionalität der beweglichen Teile bleibt erhalten. Alles in allem das in unseren Augen perfekte Pflegeset für jedes Fahrrad!Die Pflege eines Fahrrades oder E-Bikes kannst Du in 4 wichtige Bereiche aufteilen: ReinigungKorrosionsschutzLackschutzbewegliche Teile beweglich haltenDu startest mit dem Fahrradreiniger (Art. 14860). Du nimmst Displays und textile Produkte ab, machst Dein Fahrrad nass (bitte auf geringen Wasserdruck achten, am Besten mit einer Brause) und sprühst anschließend das ganze Rad mit dem Fahrradreiniger ein. Nach einer Einwirkzeit von etwa 5 Minuten greifst Du zur Fahrradbürste (Art. 16930). Die Bürste kurz in einen Eimer mit Wasser gehalten und los gehts. Du bürstest das komplette Rad ab, der Kantenschlagschutz rundherum verhindert dabei Beschädigungen am Lack oder an Anbauteilen. Durch die langen und weichen Borsten der Bürste erreichst Du selbst schwierige Stellen wie unter den Schutzblechen spielend leicht. Wenn Du das ganze Fahrrad gewaschen hast, spülst Du den gelösten Schmutz mit Wasser ab (auch hier wieder die Brause verwenden). Jetzt noch das Rad trocknen und Dein Fahrrad ist sauber gereinigt und hat einen Korrosionsschutz bis in den letzten Winkel aufgetragen!Jetzt kommt der Lackschutz in Form der Rahmenpflege (Art. 13133). Du sprühst die Rahmenpflege auf ein weiches Tuch auf und verteilst sie mit dem Tuch auf dem Rahmen und auf allen Anbauteilen, die Du zusätzlich schützen möchtest. Wichtig: Auf keinen Fall auf Bremsen oder auf Bremsflanken auftragen, da sonst die Bremswirkung stark gemindert wird! Der Effekt der Rahmenpflege: Dein Lack wird glatter, Dein Rad bekommt einen UV-Schutz (wichtig bei Farbe), Dein Rad wird weniger schnell schmutzig, schneller wieder sauber und ganz wichtig: Du schützt Deinen Lack mit der Rahmenpflege vor kleineren Kratzern! Die Rahmenpflege kannst Du sowohl auf Glanz- als auch auf Mattlack anwenden, das Ergebnis wird Dich begeistern.Als nächstes pflegst Du am Besten die Dichtungen Deiner Federgabel und Deines (eventuell vorhandenen) Dämpfers. Das geht ganz einfach: den Federgabelreiniger ( 14936) auf die Standrohre aufsprühen, mit gezogener Vorderradbremse 3 mal durchtauchen und anschließend überschüssige Flüssigkeit wieder abwischen. Wichtig dabei: wische die Standrohre nicht ganz trocken sondern lasse einen leichten Film darauf. Damit sind die Dichtungen Deiner Federgabel gepflegt und sie behält über lange Zeit ihre Performance.Zum Schluss widmest Du Dich noch allen anderen beweglichen Teilen an Deinem Fahrrad. Dafür benutzt Du das hydrophobe Multifunktionsöl (14927). Es verdrängt Wasser aus der kleinsten Ritze und dringt durch die Kapillarwirkung selbst in die entlegensten Ecken vor. Dadurch schmierst Du die ensprechenden Stellen langfristig und beugst Korrosion vor. Und bewegliche Teile gibt es an Deinem Rad sicherlich genug: Beispiele sind die Bremshebel, der Hebel der Klingel, sämtliche Schließzylinder und -mechaniken, der Seitenständer, die Pedalen, Schalt- und Bremsseile etc. Wichtig auch hier: bitt auf keinen Fall auf die Bremsen oder auf Bremsflanken aufsprühen!Damit hast Du Dein Fahrrad perfekt gepflegt! Es ist sauber, Korrosionschutz, Lackschutz und Pflege für die beweglichen Teile sind drauf. Und selbst in Jahren wird Dein Bike noch Top dastehen, wenn Du das Pflegeset reglmäßig anwendest!

74,95 €*